Die Übergabe des neuen Gerätehauses

Im Mai 1972 wurde das neue Feuerwehrgerätehaus durch den Bürgermeister Herr Herbert Driever feierlich an Berghausen übergeben. In der kurzen Bauzeit von nur einem Jahr war der Bau entstanden und durch seine Zweckmäßigkeit eine Bereicherung für den Ortskern.

Es war kein Spritzenhaus vergangener Epochen entstanden, sondern ein Zentrum der gesamten Feuerwehr der Gemeinde Gimborn.

Bevor Gemeindebrandmeister Steinhoff den Schlüssel des Hauses an Löschgruppenführer Manfred Selbach weitergab, dankte er für die großzügige Planung und betonte, dass nun eine zentrale Beschulung aller Löschgruppen betrieben werden könne. Regierungsdirektor Jürgen Homann erwähnte den echten Feuerwehrgeist in Berghausen, der aus der Tatsache hervor gehe, dass hier noch ein Feuerwehrmann auf 50 Einwohner komme.

Hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren bescheinigte der Feuerwehr Gimborn Bezirksbrandmeister Hans Schröder. Sie sei eine der Besten im Kreis und auch im Bezirk. Kreisbrandmeister Günter Koch wünschte viel Freude im neuen Haus und das es vom guten Geist der Feuerwehr erfüllt sein möge.

 


Freiwillige Feuerwehr Gummersbach - Löschgruppe Berghausen - Friedrich-Leitgen-Str. 3 - 51647 Gummersbach